Profil





Wir sind eine überschaubare Kanzlei von vier Advokatinnen und Advokaten und bieten Rechts­dienstleistungen in einem persönlichen Rahmen. Wir legen Wert auf individuelle Be­ratung und die Schaffung einer vertrauensvollen Beziehung zu unseren Klientinnen und Klienten.

​Dank unserem breiten Erfahrungshintergrund kennen wir die verschiedenen Aspekte eines Anliegens und haben den Blick für das Wesentliche. Wir bieten die fachlich kompetente Unterstützung und erarbeiten mit unserer Klientschaft zusammen die optimale Lösung.

Eine Partnerin verfügt über eine anerkannte Ausbildung in Mediation und bietet ihre Vermittlungs­tätigkeit in verschiedenen Bereichen des Zusammenlebens an.

Zu unserer Klientschaft zählen Privatpersonen, alle Arten von Unternehmen und Stiftungen sowie Gemeinwesen, welche die vielfältigen und nachhaltigen Leistungen unserer Kanzlei schätzen.

​Wir sind eingetragen im Anwaltsregister und Mitglieder der Advokatenkammer Basel sowie des Schweizerischen Anwaltsverbandes.







 

Advokatur





Beratung

Wir orientieren Sie über rechtliche Regelungen, besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten, Risiken und Kosten der Durchsetzung Ihres Anliegens und unterstützen Sie aktiv auf dem von Ihnen gewählten Weg. Wir begutachten oder entwerfen Ihre Verträge und andere wichtige Schriftstücke und kommentieren Ihre Vorhaben aus rechtlicher Sicht.
 

Vertretung bei Verhandlungen und vor Gericht

Wir unterstützen und vertreten Sie bei Verhandlungen mit Privaten sowie vor Gerichten und gegenüber Behörden. Wir nehmen dabei je nach Wunsch und Umständen eine durchsetzungsorientierte oder eine vermittelnde Haltung ein. Sie haben in uns eine verlässliche und kompetente Stütze in schwierigen Situationen.

Erstellung notarieller Urkunden

Unter Beizug einer Urkundsperson erstellen wir für Sie notarielle Urkunden für alle Arten von Gesellschaften und Stiftungen, für ehe- und erbrechtliche Belange sowie für Grundstücksgeschäfte in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft. In anderen Kantonen bereiten wir Grundstücksgeschäfte zuhanden der zuständigen Notariatsbehörden vor.
 

Übernahme von speziellen Funktionen und Aufgaben

Wir übernehmen die Wahrung und Durchsetzung Ihrer wirtschaftlichen oder persönlichen Interessen in den von Ihnen gewünschten privaten oder beruflichen Bereichen, auch als Willensvollstrecker und als Stiftungs- oder Verwaltungsrat. Wir sind Ansprechpartner in Lebens- oder Alltagsfragen mit rechtlichem Hintergrund und stehen für eine Zweitmeinung oder einen unabhängigen Beitrag zu Ihrer eigenen Meinungsbildung zur Verfügung.


Schwerpunkte unserer Tätigkeit

Privatrecht

  • Vertragsrecht (u.a. Arbeits-, Miet-, Kauf-, Werkvertrags-, Auftragsrecht)
  • Ehe-, Scheidungs- und Konkubinatsrecht 
  • Kindes- und Erwachsenenschutzrecht
  • Erbrecht und Nachlassplanung 
  • Recht des Liegenschaftsverkehrs 
  • Haftpflicht- und Versicherungsrecht 
  • Gesellschafts- und Stiftungsrecht
     

Strafrecht

  • Übernahme von Strafverteidigungen 
  • Vertretung in Verzeigungs- und Übertretungsverfahren 
  • Übernahme von Opfer- und Geschädigtenvertretungen 

 

Öffentliches Recht

  • Allgemeines Verwaltungsrecht 
  • Bau- und Planungsrecht 
  • öffentliches Personalrecht 
  • Sozialversicherungsrecht 
  • Submissionsrecht 
  • Datenschutzrecht

 

In unserer Kanzlei stehen Ihnen alle Partnerinnen und Partner für anwaltliche Beratung und Interessenvertretung zur Verfügung.



Räumlicher Tätigkeitsschwerpunkt

Wir treten vor allem vor den Gerichten und Behörden in der Nordwestschweiz (Kantone Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Aargau sowie Solothurn) auf. Je nach den Umständen vertreten wir unsere Klientschaft auch vor den Gerichten und Behörden anderer Kantone oder gegenüber ausländischen Behörden.
 

Haftung

Der/die von der Klientschaft beauftragte Rechtsanwalt/Rechtsanwältin führt seine/ihre Mandate in ausschliesslich persönlicher Verantwortung.

Mediation





Mediation

Mediation ist ein freiwilliges Verfahren, das Ihnen helfen kann, einen Konflikt eigenverant­wortlich und in fairer Weise zu regeln. Die Mediatorin / der Mediator vermittelt zwischen den Konfliktparteien und unterstützt Sie bei der Suche nach tragfähigen Lösungen. Ziel ist es, Veränderungen zu ermöglichen, die den Bedürfnissen der Beteiligten gerecht werden. Im Zentrum steht nicht die Frage nach Schuld oder Unschuld bzw. Gewinnen oder Verlieren, sondern die Suche nach einer optimalen Lösung für die Zukunft.

Es ist uns ein Anliegen, dass der Mediationsprozess in einer angenehmen, vertrauensvollen Atmosphäre abläuft. Ihre persönliche Situation und Ihre Wünsche werden ernst genommen und berücksichtigt. Die Kommunikationsfähigkeit zwischen den Beteiligten wird gefördert und deren persönliche Beziehungen geschützt. Das Ergebnis wird in einer schriftlichen Vereinbarung festgehalten. Falls gesetzlich vorgeschrieben – wie beispielsweise bei der Scheidung – reichen wir alle erforderlichen Unterlagen beim Gericht ein und begleiten Sie zum Gerichtstermin.
 

Wir bieten Mediation in folgenden Bereichen an:​

  • Familie und Partnerschaft 
  • Trennung und Scheidung 
  • Erbstreitigkeiten 
  • Miet- und Nachbarschaftskonflikte 
  • Konflikte am Arbeitsplatz 
  • Interkulturelle Konflikte 
  • Konflikte in der Schule oder der Kirche 
  • Aussergerichtlicher Tatausgleich im Strafrecht 


Wie viele Sitzungen nötig sind, um zu einer Vereinbarung zu kommen, hängt von der Komplexität des Konflikts ab. Eine Sitzung dauert in der Regel eineinhalb bis zwei Stunden. Bei der Festlegung des Honorars nehmen wir auf Ihre finanziellen Verhältnisse Rücksicht. Eine erfolgreiche Mediation ist in der Regel schneller und kostengünstiger als ein Gerichtsverfahren. 

In unserer Kanzlei verfügt Elisabeth Lehmann über eine anerkannte Ausbildung in Mediation und eine langjährige Praxiserfahrung. Sie steht Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.





​Urs Pfander

Urs Pfander

Urs Pfander
Dr. iur., Advokat

Jahrgang 1961
Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch

urs.pfander@advobasel.ch

Druckversion
 

Ausbildung/Beruflicher Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Basel und Frankfurt/Main 
  • Diverse Praktika in den Bereichen Treuhand, Advokatur und Gericht
  • Advokaturexamen im Kanton Basel- Landschaft 
  • Wissenschaftliche Assistenz für Straf- und Strafprozessrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Basel 
  • Doktorat an der Universität Basel mit einer Dissertation aus dem Staats- und Verwaltungsrecht 
  • Mitarbeiter des Rechtsdienstes eines multinationalen Speditions- und Logistikkonzerns (ehemalige DANZAS AG) 
  • Langjährige Funktion bei der Datenschutzaufsicht Basel-Stadt (Mitglied/Präsident der ehemaligen Datenschutzkommission) 
  • Selbstständiger Rechtsanwalt seit 1993 mit breiter Mandatserfahrung


Tätigkeitsschwerpunkte

  • Vertragsrecht 
  • Ehe- und Erbrecht 
  • Straf- und Strafprozessrecht 
  • Haftpflicht- und Versicherungsrecht 
  • Personen-, Vereins- und Stiftungsrecht 
  • Datenschutzrecht 


Weitere Tätigkeiten

  • Rechtskonsulent der Schweizer Berufsfotografen und Fotodesigner SBF
  • Stellvertretender Vorsitzender der Rekurskommission für fürsorgerische Unterbringungen Basel-Stadt





Evelyne Alder

Evelyne Alder

Evelyne Alder
lic. iur., Advokatin

Jahrgang 1965
Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Portugiesisch

evelyne.alder@advobasel.ch

Druckversion
 

Ausbildung/Beruflicher Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Basel
  • Diverse Praktika in den Bereichen Versicherung, Verwaltung, Gericht und Advokatur
  • Advokaturexamen im Kanton Basel-Landschaft
  • Mitarbeiterin des Rechtsdienstes der Coop Rechtsschutz
  • Selbstständige Rechtsanwältin seit 1996 mit breiter Mandatserfahrung
     

Tätigkeitsschwerpunkte 

  • Vertragsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Haftpflicht- und Versicherungsrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Ehe- und Scheidungsrecht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Opferhilferecht
     

Weitere Tätigkeit 

  • Rechtskonsulentin des Vereins Neustart (Verein für Bewährungs- und Sanierungshilfe für Strafentlassene)





Elisabeth Lehmann



Elisabeth Lehmann Dumermuth

lic. iur., Advokatin
Mediatorin SDM / SAV
Collaborative Lawyer CLP

Jahrgang 1962
Mutter zweier erwachsener Kinder
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

lisa.lehmann@advobasel.ch

Druckversion
 

Ausbildung/Beruflicher Werdegang 

  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bern 
  • Praktika in den Bereichen Advokatur, Gericht und Verwaltung 
  • Advokaturexamen im Kanton Bern, Patentierung zur Fürsprecherin 1990 
  • Personalverantwortliche in einem internationalen Kommunikationsunternehmen (Ascom AG)
  • Weiterbildung in Psychologie an der University of California, Berkeley, USA, mit Schwerpunkten in Entwicklungspsychologie und systemischer Therapie, 1992 bis 1994
  • Rechtsberaterin beim Mieterverband Basel
  • Mediationsausbildung am Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung in Zürich (IEF),
    1998 bis 2000
  • Weiterbildung in kooperativem Anwaltsverfahren (CLP), 2013
  • Selbstständige Rechtsanwältin und Mediatorin in Basel seit 2000
     

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Mediationen
  • Familienrecht 
  • Ehe- und Konkubinatsrecht 
  • Trennungs- und Scheidungsrecht 
  • Kindes- und Erwachsenenschutzrecht 
  • Erbrecht 
  • Mietrecht 
  • Arbeitsrecht 
     

Weitere Tätigkeiten

  • Mitglied der Anerkennungskommission des schweizerischen Dachverbandes für Mediation, SDM 
  • Mitglied des interdisziplinären Arbeitskreises Netzwerk Kinder 





Ursula Schneider

Ursula Schneider

Ursula Schneider-Fuchs

Dr. iur., Advokatin

Jahrgang 1971
Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch

ursula.schneider@advobasel.ch

Druckversion
 

Ausbildung/Beruflicher Werdegang

  • Universitäten Basel und Neuchâtel, Lizenziat 1995
  • Praktika in den Bereichen Advokatur, Gericht und Verwaltung
  • Advokaturexamen im Kanton Basel-Stadt 1997
  • Mitarbeiterin in einer Wirtschaftskanzlei in Basel 1998/1999
  • Doktorat an der Universität Basel mit einer Dissertation im Bereich des Schuldbetreibungs- und Konkursrechts 1999
  • Mitarbeiterin der Abteilung Recht und Compliance in einer kleineren Vermögensverwaltungsbank (Dreyfus Söhne & Cie AG, Banquiers) 1999 bis 2013
  • Selbständige Advokatin seit 2013
  • CAS Strafprozessrecht 2014/2015
     

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Erbrecht / Willensvollstreckungen
  • Vertragsrecht
  • Personen-, Vereins- und Stiftungsrecht
  • Steuerverfahrensrecht
  • Straf- und Strafprozessrecht / Jugendstrafrecht
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Bankenrecht /Compliance 
     

Weitere Tätigkeiten

  • Mitglied der Steuerrekurskommission Basel-Stadt
  • Stiftungsrätin und Geschäftsführerin in verschiedenen Stiftungen
  • Mitglied STEP (Society of Trust and Estate Practicioners)

Honorar





Wir verrechnen unsere Leistungen in der Regel nach dem zeitlichen Aufwand. Dies gilt sowohl für gerichtliche Verfahren wie für Beratungen oder aussergerichtliche Vertretungen. In besonderen Konstellationen kann ausnahmsweise ein Pauschalhonorar vereinbart werden.

Die Ansätze pro Stunde variieren je nach Komplexität und Bedeutung der Sache zwischen CHF 250 und CHF 400. In speziellen Fällen kann ein reduzierter Tarif zur Anwendung kommen. Zusätzlich zum Honorar sind die Mehrwertsteuer gemäss jeweils geltendem Satz und die Auslagen für Kopien, Kommunikationsspesen, Fahrkosten etc. geschuldet.

Die Festlegung des konkret anwendbaren Stundenansatzes erfolgt im Rahmen der Honorarvereinbarung mit Ihnen. Aufgrund der Standesregeln sind wir 

gehalten, angemessene Kostenvorschüsse zu verlangen. Wird in einem gerichtlichen Verfahren eine Entschädigung für Anwaltskosten zugesprochen, so wird diese von uns vereinnahmt und darüber in der Honorarrechnung abgerechnet.

Im Rahmen gerichtlicher Verfahren prüfen wir bei knappen finanziellen Mitteln, ob ein Gesuch um Bewilligung der unentgeltlichen Prozessführung aussichtsreich ist. Falls die unentgeltliche Prozessführung bewilligt wird, werden die Anwaltskosten vom Staat getragen.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen haben. Gerne prüfen wir, ob bei dieser ein Gesuch um Kostengutsprache eingereicht werden kann.








Standort






Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Tram 3 bis Haltestelle Spalentor, Bus 30 und 33 bis Haltestellen Spalentor oder Bernoullianum


​Anfahrt mit dem Auto

Nächstgelegenes Parkhaus ist das Parkhaus City (Universitätsspital).

Kontakt





Postadresse

Bernoullistrasse 20
CH - 4056 Basel

Telefon/Fax

T 41 61 264 94 94
F 41 61 264 94 99
 

E-Mail

info@advobasel.ch
 

Hinweis zur Kommunikation per E-Mail

Die Kommunikation per E-Mail unterliegt technischen Bedingungen, auf welche die Benutzenden keinen Einfluss haben. So ist die Integrität und Vertraulichkeit einer Nachricht, aber auch die Identität des Absenders oder Empfängers nicht mit absoluter Sicherheit gewährleistet. Eine entsprechende Haftung oder Garantie kann von uns nicht übernommen werden. Falls Sie nicht bereit sind, diese Risiken einzugehen, bitten wir Sie um Mitteilung, damit auf andere Kommunikationsmittel ausgewichen werden kann.